Das Werk der Gnade!

Thomas Bock ist Pastor der Freien evangelischen Gemeinde Idstein.

Kurzbiografie:
Thomas Bock, Jahrgang 1968, ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Als Saarländer hatte er 10 Jahre im Bergbau als Schlosser und Maschinenbauer (Steiger) gearbeitet. Nach dem Theologiestudium in Ewersbach war er als Pastor in Marburg und Hoffenheim tätig. Seit 2015 ist er Pastor in Idstein bei Wiesbaden, Deutschland.

Neben der leidenschaftlichen Gemeindearbeit fährt er gerne Motorrad und joggt.

Das Wesen der Gnade!

Thomas Bock ist Pastor der Freien evangelischen Gemeinde Idstein.

Kurzbiografie:
Thomas Bock, Jahrgang 1968, ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Als Saarländer hatte er 10 Jahre im Bergbau als Schlosser und Maschinenbauer (Steiger) gearbeitet. Nach dem Theologiestudium in Ewersbach war er als Pastor in Marburg und Hoffenheim tätig. Seit 2015 ist er Pastor in Idstein bei Wiesbaden, Deutschland.

Neben der leidenschaftlichen Gemeindearbeit fährt er gerne Motorrad und joggt.

Frauen & Männer ticken unterschiedlich!

Walter Nitsche ist Autor von fünfzehn Fachbüchern, von denen etliche in mehrere Sprachen übersetzt wurden, sowie Supervisor und Seelsorge-Ausbildungsleiter der AsB (Arbeitsgemeinschaft seelsorglicher Berater).
asb-seelsorge.de

Kurzbiografie:
Geboren 1952, seit 1976 verheiratet (vier Kinder, drei Enkel), lebte er mit seiner Familie drei Jahre in Österreich und rund zwanzig Jahre in der Schweiz. Neben einer Teilaufgabe als Redakteur in einem wissenschaftlichen Magazin wirkte er mit seiner Frau über 20 Jahre in einer christlichen Seelsorge- und Eheberatungsarbeit mit. Seit 1998 wohnen sie wieder in Baden-Württemberg, wo Iris Nitsche das Team des cpd (Christlicher Partnerschafts-Dienst) leitet und Walter Nitsche sich hauptsächlich der Seminar- und Schulungsarbeit widmet.

Seit 2003 gehört er dem Vorstand der AsB an, arbeitet als Ausbilder für Eheberater in Ungarn mit und wird mit seinem reichen Erfahrungsschatz immer wieder als Beziehungs- und Seelsorgeexperte zu Radio- und Fernsehsendungen im In- und Ausland eingeladen. Auch seine praktischen Seminare und Vorlesungen sind weit über die Landesgrenzen hinaus gefragt.

Die Grundgesinnung Gottes

Walter Nitsche ist Autor von fünfzehn Fachbüchern, von denen etliche in mehrere Sprachen übersetzt wurden, sowie Supervisor und Seelsorge-Ausbildungsleiter der AsB (Arbeitsgemeinschaft seelsorglicher Berater).
asb-seelsorge.de

Kurzbiografie:
Geboren 1952, seit 1976 verheiratet (vier Kinder, drei Enkel), lebte er mit seiner Familie drei Jahre in Österreich und rund zwanzig Jahre in der Schweiz. Neben einer Teilaufgabe als Redakteur in einem wissenschaftlichen Magazin wirkte er mit seiner Frau über 20 Jahre in einer christlichen Seelsorge- und Eheberatungsarbeit mit. Seit 1998 wohnen sie wieder in Baden-Württemberg, wo Iris Nitsche das Team des cpd (Christlicher Partnerschafts-Dienst) leitet und Walter Nitsche sich hauptsächlich der Seminar- und Schulungsarbeit widmet.

Seit 2003 gehört er dem Vorstand der AsB an, arbeitet als Ausbilder für Eheberater in Ungarn mit und wird mit seinem reichen Erfahrungsschatz immer wieder als Beziehungs- und Seelsorgeexperte zu Radio- und Fernsehsendungen im In- und Ausland eingeladen. Auch seine praktischen Seminare und Vorlesungen sind weit über die Landesgrenzen hinaus gefragt.

Beziehungskiller Nr. 1

Walter Nitsche ist Autor von fünfzehn Fachbüchern, von denen etliche in mehrere Sprachen übersetzt wurden, sowie Supervisor und Seelsorge-Ausbildungsleiter der AsB (Arbeitsgemeinschaft seelsorglicher Berater).
asb-seelsorge.de

Kurzbiografie:
Geboren 1952, seit 1976 verheiratet (vier Kinder, drei Enkel), lebte er mit seiner Familie drei Jahre in Österreich und rund zwanzig Jahre in der Schweiz. Neben einer Teilaufgabe als Redakteur in einem wissenschaftlichen Magazin wirkte er mit seiner Frau über 20 Jahre in einer christlichen Seelsorge- und Eheberatungsarbeit mit. Seit 1998 wohnen sie wieder in Baden-Württemberg, wo Iris Nitsche das Team des cpd (Christlicher Partnerschafts-Dienst) leitet und Walter Nitsche sich hauptsächlich der Seminar- und Schulungsarbeit widmet.

Seit 2003 gehört er dem Vorstand der AsB an, arbeitet als Ausbilder für Eheberater in Ungarn mit und wird mit seinem reichen Erfahrungsschatz immer wieder als Beziehungs- und Seelsorgeexperte zu Radio- und Fernsehsendungen im In- und Ausland eingeladen. Auch seine praktischen Seminare und Vorlesungen sind weit über die Landesgrenzen hinaus gefragt.

Menü